Druckerpatrone kompatible - Was ist das?

Immer wenn es an den Kauf neuer Tinte geht, steht die Frage auf´s Neue: „Soll ich oder soll ich nicht?“ Viele Menschen grübeln bei einer leeren Druckerpatrone, ob es nicht auch günstigere Möglichkeiten gibt, und ob man das „Selbstauffüllen“ einmal probieren sollte. Von einem Selbstbefüllen Ihrer Patronen raten Fachleute grundsätzlich ab, da Beschädigungen an der Patrone in fast allen Fällen weitere Probleme nach sich ziehen, die zum Teil nicht mehr zu beheben sind.

Hier empfiehlt es sich in ein Fachgeschäft zu gehen, oder sich nach einer kompatiblen Druckerpatrone bzw. nach einem anderen Patronenhersteller umzusehen. Hersteller, wie unter anderem „Geha“, „Pelikan“ oder „KMP“, bieten hier ein breites Spektrum von Druckerpatronen an, die sie auch mit Ihrem Gerät verwenden können.

Diese Fremdtinte-Hersteller haben sich darauf spezialisiert alternative Druckerpatronen für eine Vielzahl an Druckermodellen zu produzieren und bereit zustellen. Diese so genannten kompatiblen Druckerpatronen, die bis zu Hälfte günstiger sind als die Originaltinte der Druckerhersteller, können genau so eingesetzt werden. Diverse Anbieter ermögliche sogar eine höhere Seitenleistung mit den Druckerpatronen zu erzielen - und das bei einem besseren Preis. Beim Einsatz von Fremdtinte lässt sich viel Geld sparen.